Bambus 竹

Bambus titelbilder

Bambus (zhú)

 Bambus heißt auf Chinesisch zhú. Bambus ist eine große, schnell wachsende Graspflanze, dessen Halm aus Holz ist. Bambus kommt in Asien, Nord- und Südamerika vor. China ist das weltweit größte Bambus produzierende Land. Es gibt in China mehr als 500 Arten Bambus. Und es gibt ca. 100 kleinwüchsige Arten Bambus in Japan, die am meisten aus China importiert werden. Der Vorteil des Bambusses ist dass es ein sehr schnell nachwachsender Rohstoff und auch eine nachhaltige materiellen Ressourcen ist. Deswegen gibt es mehrfach Anwendungsmöglichkeiten:

1. Brennmaterialien: Man kann das verholzende Riesengras als Brennmaterialien verwenden.

2. Lebensmittel: Essstäbchen (筷子 kuai zi)werden meistens in China aus Bambus hergestellt. Außerdem kann man aus Bambus Deckehalter. Topf-Untersetzer machen. (Siehe Bilder)

Bambu Produkt gruppebilder

3. Baustoff: Es dauert 2-3 Jahren, bis Bambus als Baustoff verwendet werden kann. Im Vergleich zum Bambus braucht ein Baum mindesten 25 Jahre. Bambus hat eine Umweltschutzbedeutung.Es kann als Bodenbelag, Leichtbauplatte, Dach usw. verwendet werden. Ein berühmtes Beispiel von Bambus-Architektur ist die Decke vom Flughafen in Madrid in Spanien. (Siehe Bilder)

Decke bambus

4. Musikinstrument: Bambus kann verwenden werden, um MusikInstrumente zu machen. Wie zum Beispiel:

1)箫 ( xiāo ) —- Xiao ist eine chinesische traditionelle Kernspaltflöte. Das Material ist Wurzelbambus.

Xiao Artikelbilder

2) 筝 (zhēng—- Zheng heißt auf Englisch “ box zither „

zheng

5. Nahrungsmittel:

Bambus ist das Hauptnahrungsmittel vom Pandabär. Außer das, die Chinesen essen gerne Bambussprossen(竹笋 zhúsǔn). Das sind die jungen Sprösslinge aus Bambusse, die noch nicht verholzt wurden. Es schmeckt ähnlich wie Spargel in Deutschland.

panda